Das Pathos Theater bietet Anleitungen für Do-it-yourself-Theater, die nicht nur Kindern Spaß machen

 

Do-it-yourself-Theater ist die Maxime der Stunde. Wenn wir schon nicht ins Theater gehen können, dann machen wir es halt selber. Unter dem Titel »Pathos spielt bei dir« hat das Pathos Theater zu diesem Zweck vier Filme auf seine Webseite gestellt, die erst mal wie ein Glücksrad anzeigen, in welcher Abteilung man gelandet ist: Kostüm, Choreografie, Percussion oder Slapstick. Eigentlich sind die Anleitungen für Kinder gedacht, die sich daheim langweilen und ihre Eltern nerven. Christoph Theussls Slapstickanleitungen werden die Kleinen sicher gerne nachmachen. Lustig sind die Pathos-Quarantäneworkshops aber auch für Erwachsene, wenn sie Dim Schlichter dabei zusehen dürfen, wie er erst mal das Material für sein Minischlagzeug leer essen muss. Lea Reusse und Mara Widmann haben einen putzigen Zeichentrickfilm gemacht, der Maskenherstellung mal anders zeigt als zurzeit geläufig. Klopapier spielt darin natürlich auch eine Rolle. In ihrer ironischen Haltung auf Verbote eher erwachsenentauglich ist Chris Hohenesters Choreografieanleitung. Man kann seine Ergebnisse auch per Video an info@pathosmuenchen.de schicken.

Anleitung unter www.pathosmuenchen.de