Das letzte Wochenende des Jahres muss gebührend gefeiert werden. Am besten mit einem großartigen Abend in der Pasinger Fabrik, dem Residenztheater oder dem GOP Varieté.

Samstag, 28. Dezember
ZUM GLÜCK KEIN RATGEBER
Pasinger Fabrik| 28., 29. Dez.| 20 Uhr | 31. Dez.| 17 und 20.30 Uhr | Tickets: 089 82929079
Hier der Artikel von Gabriella Lorenz

WOLFGANG SRÉTER: DAS UNTERSCHIEDLICHE IM NEBENEINANDER
Das Kreativquartier in Fotografien | Gasteig, 1. OG | 6. Dez. bis 1. Jan.| 8–23 Uhr | Eintritt frei
Den Artikel von Christiane Pfau gibt es in der aktuellen Ausgabe

ALEXANDER DEUBL: »LICHT FLIESSEND WASSER« (bis Sonntag, 29. Dezember)
Im Internationalen Künstlerhaus in Bamberg ist immer alles im Fluss. Aktuell besonders: Der Villa Concordia-Stipendiat Alexander Deubl setzt sich in Lichtinstallationen mit dem Thema Wasser auseinander und bezieht seine Nachbarn aus allen Kunstsparten ein. Beim Blick aus den Fenstern der Villa Concordia haben alle Bewohner dieselbe Perspektive: nämlich die auf die Regnitz, die durch die schöne mittelalterliche Stadt fließt. Symbolisch steht der Lichtverlauf für den Gedankenfluss der Künstler, zudem spiegelt die Installation das Wasser der Regnitz und wird durch sie verändert. Villa Concordia| Mo-Do 8.00-12.00 und 13.00-15.00, Fr 8.00-13.00, Sa/So und 26.12.: 11.00-16.00 | Concordiastr. 28, 96049 Bamberg

THE SNOW QUEEN
Nationaltheater| 26., 30. Dez., 4. Jan.
18 Uhr | 28. Dez. | 19.30 Uhr | 6. Jan. | 17 Uhr
Tickets: 089 23396600
Den Artikel von Klaus Kalchschmid gibt es in der aktuellen Ausgabe

KÜNSTLERISCHES SPIELZEUG – SPIELERISCHE KUNST. WEIHNACHTSMÄRCHEN
Galerie Handwerk| Max-Joseph-Str. 4 | bis 28. Dezember
Di / Mi / Fr 10–18 Uhr, Do bis 20 Uhr, Sa 10–13 Uhr
WEIHNACHTSAUSSTELLUNG
Galerie für Angewandte Kunst – Bayerischer Kunstgewerbeverein| Pacellistr. 6–8 | bis 11. Januar| Mo–Sa 10–18 Uhr
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

DREI SCHWESTERN
Residenztheater|
28. Dez.| 19.30 Uhr | Tickets: 089 21851940
Hier der Artikel von Gabriella Lorenz

»VERLOREN – DOCH NICHT VERGESSEN!« EMANUEL VON SEIDL (1856–1919) ZUM 100. TODESJAHR
Schlossmuseum Murnau| Schloßhof 2–5, 82418 Murnau
5. Dez. bis 1. März| Di–Fr 13–17 Uhr, Sa/So/Fei 10–17 Uhr
Hier der Artikel von Christina Haberlik

MAGDALENA JETELOVÁ. PACIFIC RING OF FIRE
Walter Storms Galerie| Schellingstr. 48 | bis 25. Januar
Di–Fr 11–18 Uhr, Sa 11–16 Uhr
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

Sonntag, 29. Dezember
SLOW
GOP| bis 12. Jan. 2020| Di bis Do, 20 Uhr, Fr, Sa 17.30 und 21.30 Uhr, So 14.30 und 18.30 Uhr (nicht 1., 14., 15., 30. Jan., auch 16. Dez., 6. Jan.) | Tickets: 089 210288444
Hier der Artikel von Sabine Leucht

»DER BESUCH DER ALTEN DAME«
Gerechtigkeit ist relativ: Können politische Verbrechen, zum Wohle der Allgemeinheit begangen, jemals gesühnt werden? Hat ein einstiger Täter ein Recht auf einen glücklichen Lebensabend? Das Ensemble sprech&schwefel erzählt in Zusammenarbeit mit Theater Plan B Dürrenmatts Klassiker schwarz humorig aus der Perspektive von drei ehemaligen Honoratioren einer Kleinstadt, die sich alt, reich und selbstzufrieden in ein nobles Altenheim zurückgezogen haben, wo sie die beste Zeit ihres Lebens genüsslich Revue passieren lassen. Regie: Andreas Wiedermann
Pasinger Fabrik| 20.00
31.12. auch 16.00 | August-Exter-Str. 1
Tickets

BALKRISHNA DOSHI. ARCHITEKTUR FÜR DEN MENSCHEN
Architekturmuseum der TUM in der Pinakothek der Moderne| Barer Str. 40 | bis 19. Januar
Di bis So 10–18 Uhr, Do bis 20 Uhr | weitere Veranstaltungen: www.architekturmuseum.de, www.pinakothek.de
Hier der Artikel von Jochen Paul

RICOCHET #13. MARTIN HEINDL
Museum Villa Stuck| Prinregentenstr. 60
bis 16. Februar| Di–So 11–18 Uhr | Einblicke-Führungen (Führung frei, Eintritt ermäßigt) mit Kuratorin Anne Marr: 22. Jan., 17 Uhr | Friday Late (Abendöffnung 18–22 Uhr, Führung und Eintritt frei): 6. Dez. / 3. Januar, 21 Uhr
Den Artikel von Joachim Goetz gibt es in der aktuellen Ausgabe

IST DAS MODE ODER KANN DAS WEG!? 40 JAHRE VOGUE DEUTSCHLAND
Museum Villa Stuck| Prinzregentenstr. 60 | bis 12. Januar| Di bis So 11–18 Uhr
Hier der Artikel von Christiane Pfau

SENGA NENGUDI. TOPOLOGIEN
Städtische Galerie im Lenbachhaus| Luisenstr. 33 | bis 19. Januar| Di 10–20 Uhr, Mi–So/Fei 10–18 Uhr | Kuratorenführungen: 17. Jan (Daniel Oggenfuß und Anna Straetmans), jew. 16 Uhr; 14. Jan., 18 Uhr (Matthias Mühling) | Die schöne Publikation (Hirmer Verlag, 336 S., 245 Abb.) kostet 39,90 Euro
Hier der Artikel von Thomas Betz

PHILIPP RÖTH 1841–1921. EIN ROMANTIKER UNTER DEN LANDSCHAFTSMALERN
Gemäldegalerie Dachau| Konrad-Adenauer-Str. 3., 85221 Dachau | bis 8. März| Di–Fr 11–17 Uhr, Sa/So/Fei 13–17 Uhr | Führungen: 26. Dez., 6. u. 26. Jan., 14 Uhr | Abendführung: 19. Jan., 19 Uhr (Anmeldung: 08131 567513) | Der Katalog (72 S., 87 Abb.) kostet 17 Euro
Hier der Artikel von Thomas Betz

M+M. FIEBERHALLE
Museum Villa Stuck| Prinzregentenstr. 60 | bis 12. Januar| Di bis So 11–18 Uhr
Hier das Interview von Quirin Brunnmeier