Das MKO lädt zum nächtlichen Musikgenuss und Evi Keglmaier spielt im Heppel & Ettlich »Lieder aus Gründen«. Auf ein ereignisreiches Wochenende!

Samstag, 30. März
DEPARTURES – UNIQUE PERFORMANCE AND DANCE FROM CATALUNYA
Verschiedene Spielorte| 30. März–6. April
Info | Tickets: 089 54 818181
Hier der Artikel von Thomas Betz

CABARET
Deutsches Theater| 15.–30. März| 19.30 Uhr
(11 Uhr am 19. / 26. März) | Tickets: 089 55234 444
Hier der Artikel von Ralf Dombrowski

JANE EYRE
Mathilde Westend| Gollierstr. 81 | 29., 30.3.| 20 Uhr | Tickets: mathilde-westend@gmx.de
Hier der Artikel von Christiane Wechselberger

EVI KEGLMAIER: »LIEDER AUS GRÜNDEN«
Heppel & Ettlich| 20.00 | Feilitzschstr. 12
Reservierung
Evi Keglmaier fischt in ihren Liedern nur selten in flachen Gewässern – viel häufiger wühlt sie den Bodensatz der Seele auf, fasst ihn in musikalisch-poetische Bilder und seziert ihn gar nicht lieblos unter dem Mikroskop. Mit Greulix Schrank entwickelt sie mit virtuoser Albernheit ausgeprägt absurde Abende. Minimalistisch natürlich bis synthetisch sind die Klangfarben, auf denen die »Lieder aus Gründen« gedeihen. Wer ist denn jetzt der »Schöne Metzger«?

»L’ANCÊTRE«
Prinzregententheater| 19.30 | Prinzregentenplatz 12
Um Rache, Liebe und Verrat geht es in Camille Saint-Saëns’ Oper »L’Ancêtre« (Die Ahnin), die der Studiengang Musiktheater/Operngesang der Theaterakademie August Everding zusammen mit dem Münchner Rundfunkorchester erstmals auf eine Münchner Bühne bringt. Die Geschichte ist schrecklich: In den kargen Bergen Korsikas leben die verfeindeten Familien Pietra Nera und Fabiani. Tebaldo Pietra Nera und Margarita Fabiani lieben sich, Vanina Fabiani ist ebenfalls in Tebaldo verliebt. Die alte Nunciata intrigiert gegen die Liebenden, bis Vanina sich opfert. Regie führt die Akademie-Absolventin Eva-Maria Höckmayr.

MKO: NACHTMUSIK DER MODERNE
Pinakothek der Moderne, Rotunde| 22.00
Einführung: 21.00 | Reservierung
Das Münchener Kammerorchester widmet der isländischen Komponistin Anna Thorwaldsdottir ein Portraitkonzert: Die 41-Jährige gilt als eine der schillerndsten Vertreterinnen ihres Fachs. Sie arbeitet gern mit großen Klangstrukturen, deren enorme Vielfalt an schwingenden und klingenden Materialien eine entwickelte Fantasie beim Belauschen von Landschaften und Natur offenbaren. Es sind allerdings wohl nicht nur Echos der rauen Elemente, die in Thorvaldsdottirs auratischen und herben Klängen zu vernehmen sind. Einmal mehr wird mit Thorwaldsdottir deutlich, wie reich und immer wieder überraschend die musikalische Szene Islands ist. Es singt der Chor des Bayerischen Rundfunks. Leitung: Clemens Schuldt

LA FANCIULLA DEL WEST
Nationaltheater| 30. März, 2. April, 26., 29. Juli| 19 Uhr
Tickets: 089 21851903
Den Artikel von Anna Schürmer gibt es in der aktuellen Ausgabe

DOPPELHELIX
MUCCA im Kreativquartier | 27.–30. März| 20 Uhr
Tickets: 089 6514850
Den Artikel von Petra Hallmayer gibt es in der aktuellen Ausgabe

Sonntag, 31. März
50. INTERNATIONALE JAZZWOCHE BURGHAUSEN
Burghausen| 26.–31.März| verschiedene Zeiten | Tickets: 08677 916463 33
Hier der Artikel von Ralf Dombrowski

TOUCH. PRINTS BY KIKI SMITH
Staatliche Graphische Sammlung in der Pinakothek der Moderne| Barer Str. 40 | bis 26. Mai| Di–So 10–18 Uhr, Do bis 20 Uhr
Hier der Artikel von Heidi Fenzl-Schwab

VISION UND TRADITION. 200 JAHRE NATIONALTHEATER IN MÜNCHEN
Deutsches Theatermuseum| Galeriestr. 4a
bis 14. April| Di–So 10–16 Uhr
Hier der Artikel von Thomas Betz

SPACE IS THE PLACE (2/4): MICHAEL SAILSTORFER
BNKR| Ungererstr. 158 |bis 12. April| Sa/So 14–18 Uhr
Eintritt frei | Kostenlose Führungen (Di, Mi, Do) nach Vereinbarung unter info@bnkr.space
Hier der Artikel von Julie Metzdorf

SAMURAI – PRACHT DES JAPANISCHEN RITTERTUMS | DIE SAMMLUNG ANN UND GABRIEL BARBIER-MUELLER
Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung| Theatinerstr. 8 | bis 30. Juni| täglich 10–20 Uhr
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

ELEKTRA
Residenztheater | 30. März| 19.30 Uhr
31. März| 19 Uhr | Tickets: 089 21851940
Hier der Artikel von Gabriella Lorenz

Unterstützen Sie uns durch einen Ticketkauf über diese Banner. Vielen Dank.