Das Wochenende der letzten Chancen: Schnell noch ins Theater Blaue Maus, zum Bayerischen Kunstgewerbeverein und in die Theaterakademie.

Samstag, 23. Februar
THE FEAR OF 13
theater … und so fort| in der Pasinger Fabrik
23., 24., 28. Feb., 1., 2., 7.–9. März| 20 Uhr | Tickets: 089 23219877
Hier der Artikel von Christiane Wechselberger

JULIA WAHREN, RUDOLF HERZ, ENSEMBLE HORIZONTE U. A.: SPLITTER // DESPERADOS 1919
HochX
Entenbachstr. 37 | 20 Uhr | Tickets: 089 2097 0321
Hier der Artikel von Anna Schürmer

BRECHTFESTIVAL AUGSBURG
Verschiedene Orte| 22. Feb. bis 3. März| Programm und Tickets
Hier der Artikel von Silvia Stammen

DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE – DAS MUSICAL
Werk 7| Speicherstr. 22 | ab 14. Februar
wechselnde Anfangszeiten zwischen 14.30 Uhr und 19.30 Uhr | Tickets: 01805 4444
Hier der Artikel von Ralf Dombrowski

AUGUST AUGUST, AUGUST
Theater Viel Lärm um Nichts | Pasinger Fabrik | bis 2. März| Do bis Sa 20 Uhr | Tickets: 089 82929079
Den Artikel von Gabriella Lorenz gibt es in der aktuellen Ausgabe

JAHRESAUSGABEN / NE TRAVAILLEZ ASSEZ, NE COMPTEZ JAMAIS
Lothringer13 Halle| Lothringer Str. 13 | bis 17. März | Di bis So 11–20 Uhr | Eintritt frei
Gespräche: Michael Hirsch und Kilian Jörg, »Cultural Workers Unite!«, 21. Feb., 19 Uhr; Sebastian Kremers, 26. Feb., 19 Uhr
Hier der Artikel von Erika Wäcker-Babnik

AUTORENLESUNG: ROBERT HABECK
Augustana-Saal | Im Annahof, Augsburg | 23. Februar| 19.30 Uhr
Hier der Artikel von Chris Schinke

ERNST KRENEK: KARL V.
Nationaltheater| 14. Juli
18 Uhr | 23. Feb.| 19 Uhr | Tickets: 089 21851920
Hier der Artikel von Ingrid Lughofer

»EINFACH NUR ERFOLG«
Akademietheater| 19.30 | Prinzregentenplatz 12
Tickets | auch 22. und 23.2., 19.30
In Felicia Zellers Stück (Regie, Choreografie, Bühne: Katja Wachter) gibt sich der zweite Schauspieljahrgang der Theaterakademie spielerisch dem Rausch hin und hinterfragt die Machtdynamik zwischen Zuschauern und Bühnenlegenden in einer Collage aus Musik, Tanz und Schauspiel. Wenn jemand auf einer großen Bühne steht – wer hat dann die Kontrolle: der Künstler oder das Publikum?

STUTTGARTER ENSEMBLE MATERIALTHEATER: »DON QUIJOTE«
Münchner Sadtmuseum, Saal| 20.00
St.-Jakobs-Platz 1 | Tickets: Münchenticket
ab 12 Jahren
»Lasst uns wider besseres Wissen Narren und Spinner sein!« denken zwei unzeitgemäße Damen und zerren ihre persönlichen Helden, den Idealisten Don Quijote und seinen treuen Knappen Sancho Panza, auf die Bühne, um sie für die Nachwelt zu retten. Bei diesem Hochseilakt der Genre- und Ebenenwechsel, zwischen animierten Figuren und Dingen, kann einem schon leicht schwindlig werden.

JULIA WAHREN, RUDOLF HERZ, ENSEMBLE HORIZONTE U. A.: SPLITTER // DESPERADOS 1919
HochX | Entenbachstr. 37 | 20 Uhr | Tickets: 089 45818181 // 089 2097 0321
Hier der Artikel von Anna Schürmer

DER UNTERGANG DER TITANIC
Theater Blaue Maus| 6.–23. Feb. | 20 Uhr | Tickets: 089 182694
Den Artikel von Petra Hallmayer gibt es in der aktuellen Ausgabe

Sonntag, 24. Februar
MÜNCHNER SYMPHONIKER: »CLARA SCHUMANN«
Herkulessaal| 11.00 | Residenz | Tickets
Clara Schumann, eine der größten Virtuosinnen der Musikwelt, kämpfte schon in der Romantik um Gleichberechtigung und Anerkennung. Sie litt in der Künstlerehe mit Robert Schumann, der ihre Kompositionen als »Frauenzimmerarbeiten« abtat. Ihre Zeitgenossin Elfrida Andrée stieg als Organistin und Komponistin in die Elite schwedischer Komponisten auf und war als Vertreterin der Frauenbewegung Pionierin in vielen Bereichen, nicht zuletzt auch als Telegrafin. Die Werke von Clara Schumann, Elfrida Andrée, Robert Schumann, Carl Maria von Weber / Franz Liszt und Felix Mendelssohn Bartholdy öffnen akustische Perspektiven auf die dis parate Welt von Clara Schumann. Klavier: Danae Dörken. Musikalische Leitung: Tomásˇ Brauner.

FASHION
GOP Varieté-Theater| bis 17. März| Di bis Do 20 Uhr, Fr & Sa 17.30 und 21 Uhr | So 14.30 und 18.30 Uhr
Tickets: 089 210288444
Den Artikel von Petra Hallmayer gibt es in der aktuellen Ausgabe

HE ONE WOMAN GROUP EXHIBITION. KAREN PONTOPPIDAN
Museum Villa Stuck | Prinzregentenstr. 60 | 14. Februar bis 5. Mai | Di bis So, 11–18 Uhr;
erster Freitag im Monat bis 22 Uhr (Friday Late: ab 18 Uhr Führungen und Eintritt frei) | EinblickeFührung mit Kuratorin Ellen Maurer-Zilioli: 20./27. März, 3. April,jeweils 17 Uhr (Eintritt frei)
Künstlergespräch mit Karen Pontoppidan und Ellen Maurer-Zilioli: 10./17. März,14 Uhr; Apéro: 15. März,17 Uhr, danach Ausstellungseröffnung »Schmuckismus« in der Pinakothek der Moderne | Rundgang mit Karen Pontoppidan und Maria Muhle, Prof. für Philosophie und Ästhetische Theorie an der Kunstakademie: 5. April, 19 Uhr
Hier der Artikel von Julia Metzdorf

GERADE WILD. ALPENFLÜSSE
Alpines Museum| Praterinsel 5 | bis 17. März 2019| Di bis So/Fei 10–18 Uhr
Hier der Artikel von Heribert Hoven

BMW WELT JAZZ AWARD 2019
Doppelkegel der BMW Welt| 24. Februar, 10., 24. März| 11 Uhr, Einlass ab 10.30 Uhr | Eintritt frei
Den Artikel von Ulrich Möller-Arnsberg gibt es in der aktuellen Ausgabe

QUARZSPRUNG – KERAMIK UND GLAS AUS TSCHECHIEN
Bayerischer Kunstgewerbeverein | Pacellistraße 8 | bis 23. Februar| Mo bis Sa 10–18 Uhr
Eintritt frei
Hier der Artikel von Joachim Goetz

AHRENSHOOP. DIE KÜNSTLERKOLONIE AN DER NORDSEE
Gemäldegalerie Dachau | Konrad-Adenauer-Str. 3 | bis 10. März| Di–Fr 11–17 Uhr, Sa/So/Fei 13–17 Uhr (geschlossen 2. und 5. 3.) | Führung: 10. März, 14–15 Uhr | Kombiführung mit »Landschaftsmalerei« in der Neuen Galerie: 3. Feb.,14–15.30 Uhr, 21. Feb.,19–21 Uhr
Der Katalog (88 Seiten, zahlr. Abb.) kostet 17 Euro
LANDSCHAFTSMALEREI. ZEITGENÖSSISCHE POSITIONEN III
Neue Galerie Dachau| Konrad-Adenauer-Str. 20 | bis 24. März| Di–So/Fei 13–17 Uhr
(geschlossen 2. und 5. 3.) | Kombiführung mit »Künstlerkolonie Ahrenshoop« in der Gemäldegalerie,
Konrad-Adenauer-Str. 3: 3. Feb.,14–15.30 Uhr,21. Feb., 19–21 Uhr | Finissage-Führung: 24. März, 14–15 Uhr | Begleitheft gratis
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

SPIEGELBILDER. MAORI-KUNST UND HELME HEINES BLICK AUF NEUSEELAND
Museum Fünf Kontinente| Maximilianstr. 42 | bis 28. April| Di–So, 9.30 – 17.30 Uhr | Kuratorenführung mit Weinverkostung: 21. Feb./11. April, 19 Uhr, 50 Euro, Anmeldung: 089 210136137
Linoldruck-Workshop: 23. Feb.,12–16 Uhr (Anmeldung: elena.b.buono@gmail.com) | Von Walreitern und Vogelfrauen. Kuratorin Hilke Thode-Arora erzählt Māori-Mythen: 14. März, 18 Uhr
Finissage mit Führung, Māori-Tänzen und ritueller Schließung: 28. April| weitere Führungen und Kinderprogramm
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

Unterstützen Sie uns durch einen Ticketkauf über diese Banner. Vielen Dank.