Mit Prada Meinhoff im Unter Deck feiern oder mit der Familie ins Gärtnerplatztheater zu »MOMO« – von diesem Wochenende hat jeder was.

Samstag, 15. Dezember
TOLLWOOD WINTERFESTIVAL 2018
Tollwood | Theresienwiese
23. Nov. bis 23. Dez.| ab 11 / 14 Uhr
Tickets: 0700 38385024
Hier der Artikel von Dirk Wagner

MAGNUM MANIFESTO
Kunstfoyer| Maximilianstr. 53 | bis 27. Januar 2019
täglich 9–19 Uhr (24/25./31. Dez. geschlossen)
Eintritt frei
Hier der Artikel von Elina Messfeldt

GERADE WILD. ALPENFLÜSSE
Alpines Museum| Praterinsel 5 | bis 17. März 2019| Di bis So/Fei 10–18 Uhr
Hier der Artikel von Heribert Hoven

MODEL CITIZENS
Tollwood Grand Chapiteau| 1.–31. Dez.| Di bis Sa 20 Uhr
So 16.30 | 16. Dez.| 14 und 20 Uhr | montags und 25.12. keine Vorstellung | wahlweise mit Menü (dann andere Anfangszeiten)
Tickets
Hier der Artikel von Petra Hallmayer

TRUST ME
GOP Varieté-Theater| bis 13. Jan.| Di bis Do 20 Uhr
Fr, Sa 17.30 und 21 Uhr | So 14.30 und 18.30 Uhr | Tickets: 089 210288444
Den Artikel von Petra Hallmayer gibt es in der aktuellen Ausgabe

PRADA MEINHOFF
Unter Deck| Oberanger 26 | 15. Dez.| 20 Uhr
Tickets: 089 2014546
Den Artikel von Dirk Wagner gibt es in der aktuellen Ausgabe

Sonntag, 16. Dezember
MOMO – FAMILIENOPER
Gärtnerplatztheater| 16. Dez.| 18.00 Uhr | 17., 20., 21., 28. Dez., 3., 4., 9., 10., 18. Jan.| 19.30 Uhr | Tickets: 089 21851960
Den Artikel von Ingrid Lughofer gibt es in der aktuellen Ausgabe

LUDWIG THOMA: »DIE HEILIGE NACHT«
Mohr-Villa, Gewölbesaal| 16.00 | Situlistr. 75
Tickets: Tageskasse
Die Vorweihnachtszeit ohne Weihnachtsgeschichte? Kaum denkbar, und trotzdem geht gerade sie in der allgemeinen DezemberRaserei meist unter. Heute kann man sich in die »Heilige Nacht« hineintragen lassen: Elfriede Buchberger erzählt die Geschichte von Maria und Josef und dem Kind, von Ochs und Esel, wie sie Ludwig Thoma 1917 als Versepos aufgeschrieben hat, in dem die Heilige Nacht im bäuerlichen bayerischen Alltag stattfindet. Die Gesangspassagen trägt der »Zwoaxang Christl und Hans« bei.

»WIE ES WAR IM ANFANG«
St. Josef| 16.00 | Luise-Kiesselbach-Platz 2
Eintritt frei
Am dritten Advent singt der via-nova-chor selten aufgeführte a-capella-Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Aaron Copland, Francis Poulenc, Michał Ziółkowski und Michael Edgerton. Alle Stücke auf dem Programm stehen im Zeichen des Beginns, von der Schöpfungsgeschichte über die Geburt von Jesus und den Beginn des neuen Kirchenjahres bis hin zur Keimzelle des Chorals.

APRÈS – EINE VERWANDLUNG. 30 JAHRE BUTOH DES STEFAN MARIA MARB
Gasteig, Foyer Carl-Orff-Saal | Ausstellung: 11. Dezember bis 2. Januar 2019| täglich 8–23 Uhr | Eröffnung: 10. Dez., 18.30 Uhr
Butohperformance: 10. Dez., 19.30 Uhr, 21. Dez., 17 Uhr | Eintritt frei
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

EIN EIGENER SEIN – LEBEN UND WERK DES HEINZ BRAUN (1938-1986)
Museum Fürstenfeldbruck| Fürstenfeld 6 | 82256 Fürstenfeldbruck | bis 28. April 2019| Di–Sa 13–17 Uhr, So/Fei 11–17 Uhr ||
Sparkasse Fürstenfeldbruck| Hauptstr. 8 | Mo/Di/Do, 8.30–12.30 Uhr, 14–19 Uhr, Mi 8.30–12.30 Uhr, Fr 8.30–15 Uhr
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

PHANTASTISCH! ALFRED KUBIN UND DER BLAUE REITER
Lenbachhaus| Luisenstr. 33 | bis 17. Februar 2019| Di 10–20 Uhr, Mi bis So/Fei 10–18 Uhr
Den Artikel von Heidi Fenzl-Schwab gibt es in der aktuellen Ausgabe

Unterstützen Sie uns durch einen Ticketkauf über diese Banner. Vielen Dank.