Stephan Zinner im Theater im Fraunhofer, KUU! in der Unterfahrt, Monaco Franze im Hofspielhaus – über mangelndes Programm kann man in dieser Woche nicht klagen.

Montag, 3. Dezember
»HEINRICH F. S. BACHMAIR, REVOLUTIONSSCHRIFTSTELLER UND VERLEGER AUS PASING« UND VERLEGER AUS PASING«
Ebenböckhaus| 19.30 | Ebenböckstr. 11
Tickets
Die Literaturwissenschaftler Franz Adam und Thomas Betz (zudem Redakteur dieser Zeitung) berichten über das ungewöhnliche Leben von Heinrich F. S. Bachmair (1889 –1960). Der Literat, Verleger und Wegbereiter der expressionistischen Avantgarde in München war 1919 Protagonist der Pasinger Revolutionsereignisse. Bereits 1913 gab Bachmair eine Zeitschrift »Revolution« heraus. Präsentiert werden seine Texte und Briefe sowie aufschlussreiche Dokumente von Zeitgenossen.

MOZART: COSÌ FAN TUTTE
Nationaltheater // Prinzregententheater| 1., 3. Dez. | 18 Uhr // 4., 6. Dez., 9., 11., 13. Jan.| 19.30 Uhr
Tickets: 089 21851970 (für beide)
Hier der Artikel von Wolf-Dieter Peter

GEOFF BLACKWELL, RUTH HOBDAY & KIERAN E. SCOTT: 200 FRAUEN. WAS UNS BEWEGT
Ausstellung: TU München| Arcisstr. 21
bis 14. Dezember| Mo bis Fr 9–21 Uhr
Buch: Elisabeth Sandmann Verlag, 2017 | 280
Seiten | 35 Euro
Den Artikel von Tina Rausch gibt es in der aktuellen Ausgabe

Dienstag, 4. Dezember
MOSKAUER HUNDE
Kammerspiele| 4. Dez.| 20 Uhr | Tickets: 089 23396600
Lustspielhaus| 17., 18. Jan., 18., 19. Feb. 2019| 20 Uhr | Tickets: 089 344974
Hier der Artikel von Gabriella Lorenz

STEPHAN ZINNER: DIE BADEWANNE DES TODES (bis zum 6.12.)
Theater im Fraunhofer| 20.30 | Fraunhoferstr. 9
Tickets
Ein herrlicher Titel, auch wenn gar niemand in der Wanne zu Tode kommt. Der Kabarettist arbeitet in seinem zweiten Erzählband den Familienalltag ab, vom Kinobesuch bis zur Grippe-Impfung. Dabei verlängert Zinner seine Beobachtungen auch ins Fantastische und Surreale. Unterstützt wird Zinner u. a. von Caroline Ebner, Hannes Ringlstetter, Stefan Murr, Marcus H. Rosenmüller, Gerd Baumann, Peter Pichler und Christoph Gremmer

EIN EIGENER SEIN – LEBEN UND WERK DES HEINZ BRAUN (1938-1986)
Museum Fürstenfeldbruck| Fürstenfeld 6 | 82256 Fürstenfeldbruck | bis 28. April 2019| Di–Sa 13–17 Uhr, So/Fei 11–17 Uhr ||
Sparkasse Fürstenfeldbruck| Hauptstr. 8 | Mo/Di/Do, 8.30–12.30 Uhr, 14–19 Uhr, Mi 8.30–12.30 Uhr, Fr 8.30–15 Uhr
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

Mittwoch, 5. Dezember
MODEL CITIZENS
Tollwood Grand Chapiteau| 1.–31. Dez.| Di bis Sa 20 Uhr
So 16.30 | 16. Dez.| 14 und 20 Uhr | montags und 25.12. keine Vorstellung | wahlweise mit Menü (dann andere Anfangszeiten)
Tickets
Hier der Artikel von Petra Hallmayer

VERLEIHUNG DES TUKAN-PREISES 2018
Literaturhaus| Salvatorplatz 1 | 5. Dezember
19 Uhr
Den Artikel von Petra Hallmayer gibt es in der aktuellen Ausgabe

HERBERT ACHTERNBUSCH – FOTOGRAFIEN AUS 30 JAHREN VON BARBARA GASS
Münchner Künstlerhaus| Lenbachplatz 8 | bis 21. Dezember
Mo–Fr 10–17 Uhr nach Anmeldung unter 089 5991 8414 | Eintritt frei
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

Donnerstag, 6. Dezember
»VOR 100 JAHREN ZEITENWENDE 1918 – DAS ENDE DER BÜRGERLICHEN GESELLSCHAFT?«
Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke
19.00 | Katharina-von-Bora-Str. 10 | Tickets: Abendkasse | MVHS
Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Ausbruch von Revolutionen von Moskau bis München ging die Überschaubarkeit des alten Europas zu Ende. Der Astrophysiker Harald Lesch und der Philosoph Wilhelm Vossenkuhl diskutieren, ob die Menschen damals und wir heute den politisch-gesellschaftlichen Herausforderungen gewachsen waren bzw. sind.

MONACO & FRÄNZ
Hofspielhaus| Falkenturmstr. 8 | 6., 13., 26. Dez, 4., 11., 25., 27. Jan. | 20 Uhr, So 18 Uhr | Tickets: 089 24209333
info@hofspielhaus.de
Den Artikel von Gabriella Lorenz gibt es in der aktuellen Ausgabe

ENDSPIEL
Residenztheater | 6., 12. Dez.| 20 Uhr
Tickets: 089 21851940
Den Artikel von Christiane Wechselberger gibt es in der aktuellen Ausgabe

MAGDALENA JETELOVÁ: PROJEKTE IN GLOBALEM KONTEXT
Haus der Kunst, Auditorium| 19.00 | Prinzregentenstr. 1
Ob es die Moldau in Prag ist, die Innenstadt von Wien, eine renaturierte Tagebaulandschaft in Norddeutschland, ein Bergrücken in Island, die Eisberge vor der Küste Patagoniens oder der Himmel über uns, Magdalena Jetelova erobert ihr Material mit naturwissenschaftlicher Ernsthaftigkeit, erfinderischem Einfallsreichtum und subversivem Humor. Der Kurator Pavel Zelechovsky stellt die Künstlerin und ihr neues Projekt »Pacific Ring of Fire« (Patagonien/Chile 2018) vor.

»DER TORPEDOKÄFER«
Literaturhaus, Saal| 20.00 | Salvatorplatz 1
Tickets
Corinna Harfouch und Wolfgang Krause-Zwieback lesen aus Franz Jungs Autobiografie. Um nach Russland zu gelangen, kaperte Franz Jung (1888 –1963) 1921 ein Schiff. Wegen Schiffsraubs auf hoher See gesucht, wurde er aus Holland in die Sowjetunion abgeschoben. Dort baute er eine Streichholzfabrik auf, so erfolgreich, dass die UdSSR sie an einen schwedischen Konzern verkaufen konnte. Jung war Börsenfachmann und Bohemien, eine schillernde und bis heute inspirierende Figur.

GERADE WILD. ALPENFLÜSSE
Alpines Museum| Praterinsel 5 | bis 17. März 2019| Di bis So/Fei 10–18 Uhr
Hier der Artikel von Heribert Hoven

Freitag, 7. Dezember
TOLLWOOD WINTERFESTIVAL 2018
Tollwood | Theresienwiese
23. Nov. bis 23. Dez.| ab 11 / 14 Uhr
Tickets: 0700 38385024
Hier der Artikel von Dirk Wagner

PHANTASTISCH! ALFRED KUBIN UND DER BLAUE REITER
Lenbachhaus| Luisenstr. 33 | bis 17. Februar 2019| Di 10–20 Uhr, Mi bis So/Fei 10–18 Uhr
Den Artikel von Heidi Fenzl-Schwab gibt es in der aktuellen Ausgabe

MAGNUM MANIFESTO
Kunstfoyer| Maximilianstr. 53 | bis 27. Januar 2019
täglich 9–19 Uhr (24/25./31. Dez. geschlossen)
Eintritt frei
Hier der Artikel von Melina Messfeldt

TRUST ME
GOP Varieté-Theater| bis 13. Jan.| Di bis Do 20 Uhr
Fr, Sa 17.30 und 21 Uhr | So 14.30 und 18.30 Uhr | Tickets: 089 210288444
Den Artikel von Petra Hallmayer gibt es in der aktuellen Ausgabe

KUU!
Unterfahrt| Einsteinstr. 42 | 7. Dez.| 21 Uhr
Tickets: 089 4482794
Den Artikel von Klaus von Seckendorff gibt es in der aktuellen Ausgabe

Unterstützen Sie uns durch einen Ticketkauf über diese Banner. Vielen Dank.