Es ist wieder einiges los am Wochenende: Im Museum-Fünf-Kontinente gibt es Terry Riley, im Schwere Reiter feiert man das MGNM Musikfest und das Residenztheater zeigt die Redeschlacht »Junk«.

Samstag, 12. Mai
Familienkonzert: Joseph Haydn, »Die Schöpfung«
Herz-Jesu-Kirche| 15.00 | Lachnerstr. 8
ab 5 Jahren | Dauer: 50 Minuten
Tickets: Pfarrbüro Herz Jesu, Tel. 089 1306750Welcher Tag eignet sich besser für Haydns »Schöpfung« als der Muttertag? Unter der musikalischen Leitung von Robert Grasl führen der Chor und das große Orchester der unbedingt sehenswerten Herz-Jesu-Kirche in Neuhausen eines der Hauptwerke der Kirchenmusik auf. Heute in einer Version, die speziell für Kinder aufbereitet und moderiert wird: Anna Lena Elbert (Sopran), Eric Price (Tenor) und Maximilian Lika (Bass) erzählen und kommentieren zusammen mit Chor und Orchester die biblische Schöpfungsgeschichte. Moderation: Stefana Titeica

ARTMUC KUNSTMESSE
Praterinsel und Isarforum Deutsches Museum | 10–13. Mai und 9.–11. November
Do/Fr/Sa 12–20 Uhr, So 12–18 Uhr | Eintrittspreise und Infos
Hier der Artikel von Maximilian Sippenauer

HIGH END 2018
MOC| Lilienthalallee 40 | 11.–13. Mai
10–18 Uhr | Tickets: 0202 702022
Den Artikel von Ralf Dombrowski gibt es in der aktuellen Ausgabe

LORI NIX / KATHLEEN GERBER – EMPIRE
Galerie Klüser 2| Türkenstr. 23 | bis 26. Mai
Di–Fr 14–18 Uhr, Sa 11–14 Uhr
ABSTRACT/ION
Galerie Klüser| Georgenstr. 15 | Di–Fr 11–18 Uhr, Sa 11–14 Uhr | Galerie Klüser 2 | 7. Juni bis 28. Juli
Den Artikel von Erika Wäcker-Babnik gibt es in der aktuellen Ausgabe

MGNM Musikfest 2018
Schwere Reiter| Dachauer Str. 114
drei Programmblöcke: 18.00, 20.00 und 20.30
Programm
Tickets: Tel. 089 21898226 oder
reservierung@schwerereiter.de
»Neue Musik in Bewegung« lautet der Titel des diesjährigen Musikfests der Münchner Gesellschaft für Neue Musik. Zeitgenössische Klänge treffen auf tanzende Körper und tanzende Körper auf bewegte Musik. Von Perkussion solo, Live-Elektronik über das klassische Klaviertrio bis zum sechsköpfigen gemischten Ensemble reichen die musikalischen Konzepte von Nikolaus Brass, Minas Borboudakis, Dorothee Eberhardt, Moritz Eggert, Karl F. Gerber, HansHenning Ginzel, Laura Konjetzky, Christoph Reiserer, Johannes X. Schachtner, Norbert R. Stammberger und Alexander Strauch, die vom Ensemble Blauer Reiter interpretiert werden
und zu denen Rosalie Wanka, Chris-Pascal Englund Braun, Anna und Zoltán Manó Beke sowie Michiyasu Furutani tanzen.

GEROLD MILLER
Walter Storms Galerie| Schellingstr. 48 (Rgb.)
14. April bis 2. Juni| Di bis Fr 11–18 Uhr, Sa 11–16 Uhr
Hier der Artikel von Erika Waecker-Babnik

STARS AND RISING STARS
Verschiedene Orte| 3.–13. Mai
verschiedene Zeiten | Tickets: 089 54818181
Den Artikel von Ralf Dombrowski gibt es in der aktuellen Ausgabe

»Tagasyl«
AWO Infozentrum Migration und Arbeit & Galerie Kullukcu & Gregorian| 19.00 Sonnenstr. 12a | Eintritt frei, begrenztes Platzangebot
Anmeldung: maria.lie-steiner@awo-muenchen.de
München: für viele Rumänen und Bulgaren der Hoffnungsort auf ein besseres Leben. Doch für fast alle, die hierherkommen, entpuppt sich das Leben in München als Trugschluss. Sie werden als Tagelöhner ausgebeutet, leben auf der Straße und sind ständigen Vertreibungen von den Plätzen, an denen sie sich aufhalten, ausgesetzt. Dabei sind sie EU-Bürger und dürfen hier sein, wie andere EU-Bürger auch. Wer sind sie wirklich? Das Projekt »Tagasyl« von Kullukcu & Gregorian gibt ihnen eine Stimme und damit Öffentlichkeit

DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY
Volkstheater| 14., 18. Mai| 20 Uhr
Tickets 089 5234655
Hier der Artikel von Florian Kapfer

BESUCH AUS TRALIEN
Schauburg| 12. Mai| 18 Uhr | 14. und 15. Mai| 10 Uhr
Tickets: 089 23337155
Den Artikel von Sabine Leucht gibt es in der aktuellen Ausgabe

Sonntag, 13. Mai
TAIGUÉ AHMED: WAIGNEDEH / MORGEN
Münchner Kammerspiele, Kammer 3| Hildegardstr. 1
13. /14. Mai| 20.30 Uhr | Buchvorstellung 13. 5.; Vortrag »Der politische Körper der Flüchtlingscamps« von Clara Lecadet, 14. 5., jew. 19 Uhr | Tickets
Hier der Artikel von Thomas Betz

PAUL KLEE. KONSTRUKTION DES GEHEIMNISSES
Pinakothek der Moderne| Barer Str. 40 | bis 10. Juni| tägl. außer Mo 10–18 Uhr, Do bis 20
Uhr || Führungen: Di–Fr 14 Uhr, Sa 15.30 Uhr
Hier der Artikel von Thomas Betz

TÖCHTER DES LEBENS. FOTOGRAFIEN VON ANGÈLE ETOUNDI ESSAMBA
Museum Fünf Kontinente| Maximilianstr. 42
bis 1. Juli| Di–So 9.30–17.30 Uhr | Der schön illustrierte Begleitband (160 S.) kostet 24,80 Euro
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

EVAS TÖCHTER. MÜNCHNER SCHRIFTSTELLERINNEN UND DIE MODERNE FRAUENBEWEGUNG. 1894–1933
Bis 16. November | Monacensia | Maria-Theresia-Str. 23 | Mo bis Mi, Fr 9.30–17.30 Uhr | Do 12–19 Uhr | Sa, So 11–18 Uhr | Eintritt frei
Hier der Artikel von Petra Hallmayer

Terry Riley: »IN C«
Museum Fünf Kontinente| 14.00
Maximilianstr. 42 | Eintritt frei
Heute, zum Internationalen Museumstag 2018, wird im Museum Fünf Kontinente ein Musikprojekt vorgestellt, mit dem Terry Riley, einer der Urväter der Minimal Music, Geschichte schrieb: Er komponierte das kammermusikalische Werk »IN C« 1964 »für eine beliebige Zahl unspezifizierter Aufführender«. Personenzahl,
Instrumentierung und Aufführungslänge sind nicht verbindlich vorgegeben. Der Münchner Kontrabassist Stephan Lanius und Yosemeh Adjei, Countertenor mit ghanaischen Wurzeln und Leiter des Chors der Fünf Kontinente, führen mit Musikern und Sängern aus der ganzen Welt Rileys legendäre Komposition auf.

INS BLAUE! NATUR IN DER LITERATUR AUSSTELLUNG
Literaturhaus| Salvatorplatz 1 | bis 7. Oktober
Mo bis Fr 10–19 Uhr, Sa/So 10–18 Uhr
Katalog: 15 Euro
Den Artikel von Tina Rausch gibt es in der aktuellen Ausgabe

KIKI SMITH: PROCESSION
Haus der Kunst| Prinzregentenstr. 1 | bis 3. Juni| Mo–So 10–20 Uhr, Do bis 22 Uhr | Der schöne Katalog (Prestel, 224 Seiten, 110 Abb.) kostet im HdK 39 Euro | 29. Mai, 18.30 Uhr: Talks & Tours mit Kuratorin Petra Giloy-Hirtz und der Psychoanalytikerin Jeannette Fischer
Hier der Artikel von Heidi Fenzl-Schwab

JUNK
Residenztheater| 2., 22. Mai| 19.30 Uhr
13. Mai| 18 Uhr | 3. Juni | 19 Uhr
17. Juni| 20 Uhr | Tickets: 089 21851940
Den Artikel von Petra Hallmayer gibt es in der aktuellen Ausgabe

FAUST-WELTEN
Deutsches Theatermuseum| Galeriestr. 4a
bis 2. September| Di bis So 10–16 Uhr
Infos zu Führungen und Filmterminen
Hier der Artikel von Gabriella Lorenz

Unterstützen Sie uns durch einen Ticketkauf über diesen Banner. Vielen Dank.