Ab Juni 2018 verkaufen wir das MF nur noch im Abonnement. Die Gratisauslage wird eingestellt.
Die bisher frei verteilten Zeitungen werden an jedem ersten Sonntag im Monat als Beilage über die „WELT AM SONNTAG“ vertrieben.

Hier die häufigsten Fragen zur Vertriebsumstellung:

Wird die WAMS Einfluss auf die Inhalte des MF nehmen?
Nein. Das MF bleibt ein unabhängiges Blatt. Wir nutzen die WAMS nur als Vertriebsweg.

Hat das MF einen finanziellen Vorteil durch die Beilage in der WAMS?
Nein. Der Vertrieb des MF über die WAMS kostet das MF ca. 1/3 mehr als der Vertrieb als Gratis-Zeitung. Diese Mehrkosten müssen wir durch eine Erhöhung der Einnahmen aus den Abonnements wieder hereinholen.

Muss ich die WAMS abonnieren, um regelmäßig das Münchner Feuilleton zu erhalten?
Nein. Das Münchner Feuilleton gibt es weiterhin im Abonnement. Unser Hauptanliegen ist nach wie vor die Erhöhung der Abonnentenzahlen des Münchner Feuilletons.

Warum hat das MF die Freiverteilung eingestellt?
Wir können keinen Qualitätsjournalismus auf höchstem Niveau produzieren, das kreative Prekariat beklagen und gleichzeitig unser kostbares Produkt umsonst auslegen. Das haben wir über sechs Jahre lang getan, um möglichst viele Leser und Leserinnen zu erreichen. Wer das MF ab Juni weiterhin lesen möchte, zeigt, dass es ihm auch etwas wert ist.

Warum habt Ihr die WAMS als neuen Vertriebspartner gewählt?
Wir haben nach einer Publikation gesucht, die vom Format und Erscheinungstermin zum MF passt und bei der es am wenigsten inhaltliche und personelle Überschneidungen gibt.

Wird es weiterhin die Zugaben für Abonnenten geben?
Ja. Neben dem Erscheinungstermin Samstag (statt Sonntag in der WAMS) bleibt die Zugabenverlosung nach wie vor das Privileg der MF-Abonnenten.

Werden die alten Abonnements zu 25 Euro ab Juni auch teurer?
Nein. Für die laufenden Abonnements bleibt der alte Preis von 25 Euro für 11 Ausgaben bestehen. Nur für Neubestellungen ab dem 1. Juni 2018 erhöht sich der Preis auf 35 Euro für 11 Ausgaben.

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns