Zweimal Masako Ohta, zweimal ICI-Ensemble, dafür das letzte Mal »Appartement« im GOP Varieté. Das Wochenende sollte man sich gut einteilen.

Samstag, 24. Februar
Karen Breece: »Don’t forget to die«
Münchner Kammerspiele, Kammer 2
19.00 | Maximilianstr. 26–28
Tickets
Es geht zwar ums Sterben, aber viel mehr noch ums Leben in den 90 Minuten, in denen Livia Hofmann-Buoni (79), Rosemarie Leidenfrost (94), Uta Maaß (90), Christof Ranke (79) und Ursula Werner (74) das Publikum an einem Diskurs teilhaben lassen, dem man sich meist nur ungern stellt. An diesem Abend erlebt man, wie
würdevoll und selbstbewusst der lange Blick zurück und die naturgegeben kürzere Perspektive nach vorn sein kann. Wie Rosemarie Leidenfrost sagt: »Angst? Ich habe keine Angst vor dem Tod. Angst habe ich nur davor, dass ich heute Abend hier meinen Text vergesse.«

ORADOUR
HochX| Entenbachstr. 37 | 23., 24. Feb. | 20 Uhr
Tickets: 089 90155102
Hier der Artikel von Silvia Stammen

BRECHTFESTIVAL AUGSBURG
23. Feb. bis 4. März| Programm und Tickets
Hier Petra Hallmayers Interview mit Patrick Wengenroth

MAGDALENA PROJEKT| Jana
Korb: »Erstes Leid« & Deborah Hunt: Meta Theater| 19.30 | Osteranger 8,
Bis zum 28. April ist das Magdalena Projekt nun zum dritten Mal zu Gast in München und Moosach – mit über vierzig Theateraufführungen, Performances, Workshops, Filmvorführungen, Ausstellungen und Aktionen, u.a. im Hoch X, im Meta Theater Moosach, im Pathos-Theater und im Klohäuschen. Heute untersucht die Berliner Trapezkünstlerin Jana Korb in ihrer Performance »Erstes Leid« aus gehend von Franz Kafkas und Jean Genets Zirkusliteratur das Existenzielle der Luftartistik. Deborah Hunt (Neuseeland/Puerto Rico) erzählt in »Tale 53 / Snowhite« eine unheimliche Geschichte, die in einem faszinierenden Bauwerk spielt, das ein Puppen-Papiertheater, seltsame Objekte und ein sich bewegendes Panorama beherbergt.

FORM FOLLOWS POSITION
Architekturgalerie München| Türkenstr. 30, Gartenhaus bis 3. März| Mo bis Fr 9–19 Uhr, Sa 9–18 Uhr | 20. Februar, 19 Uhr: »ZUHAUSE«. Ein Gespräch über das Wohnen mit Fridolin Schley (Schriftsteller), Henning Bandte (Heimatmole Hamburg), Carolin Jost (Künstlerin) und Teresa von Linde (Studentin)
Den Artikel von Christiane Pfau gibt es in der aktuellen Ausgabe

APPARTEMENT
GOP Varieté-Theater| Maximilianstr. 47
bis 25. Feb.| Di bis Do, 20 Uhr, Fr, Sa 17.30 und 21 Uhr, So 14.30 und 18.30 Uhr
Tickets: 089 210288444
Hier der Artikel von Petra Hallmayer

VORSICHT STURZGEFAHR!
TamS-Theater| Haimhauser Str. 13 a | bis 3. März
Mi–Sa 20.30 Uhr | Tickets: 089 345890 | tams@tamstheater.de
Den Artikel von Gabriella Lorenz gibt es in der aktuellen Ausgabe

DIE IRRE VON CHAILLOT
Theater Viel Lärm um Nichts| Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1 | bis 17. März
Do bis Sa 20 Uhr | Tickets: 089 82929079
Den Artikel von Gabriella Lorenz gibt es noch in der Januar-Ausgabe

MASAKO OHTA: POETRY ALBUM
Einstein Kultur Halle 44| Einsteinstr. 42
24. Feb. | 20 Uhr | Tickets: 089 416173795
Kulturhaus Otto Hellmeier
Wielenbacherstr. 13, Raisting | 25. Feb.| 15 Uhr
08807 946232
Hier der Artikel von Klaus von Seckendorff

Sonntag, 24. Februar
SONAR 2018 / 20 JAHRE ICI ENSEMBLE
Schwere Reiter| Dachauer Str. 114
24., 25. Feb.| 20 Uhr | Tickets: 089 21898226
Hier der Artikel von Anna Schürmer

DER PANTOFFEL-PANTHER
Komödie im Bayerischen Hof| Promenadeplatz 6 | bis 4. März| Mo bis Sa 19.30 Uhr, So 18 Uhr | Tickets: Tel. 089 292810
Den Artikel von Hannes S. Macher gibt es in der aktuellen Ausgabe

BMW WELT JAZZ AWARD – JAZZ MOVES
BMW Welt |18. Feb. bis 22. April| 11 Uhr
Eintritt frei
Den Artikel von Ralf Dombrowski gibt es in der aktuellen Ausgabe

KIKI SMITH: PROCESSION
Haus der Kunst| Prinzregentenstr. 1 | bis 3. Juni| Mo–So 10–20 Uhr, Do bis 22 Uhr | Der schöne Katalog (Prestel, 224 Seiten, 110 Abb.) kostet im HdK 39 Euro | 13. März, 20 Uhr: Kiki Smith’s Favorite Poems. Lesung von Sophie von Kessel, Moderation Kuratorin Petra GioyHirtz | 8. März, 19.30 Uhr: Führung am Weltfrauentag zum Thema Feminismus | 29. Mai, 18.30 Uhr: Talks & Tours mit Kuratorin Petra Giloy-Hirtz und der Psychoanalytikerin Jeannette Fischer
Hier der Artikel von Heidi Fenzl-Schwab

MPHIL 360° – EIN DATE MIT STRAWINSKY
Philharmonie / Gasteig |22.–25. Feb.
verschiedene Zeiten | Tickets: 089 548181400
Hier der Artikel von Ingrid Lughofer

EDGAR REITZ – DIE GROSSE WERKSCHAU
5. Januar bis 4. März| Filmhaus Nürnberg
Termine und Spielzeiten
Hier der Artikel von Maximilian Sippenauer

»ZUKUNFT FINDET STADT: MÜNCHEN WEITERDENKEN– 125 JAHRE STADTENTWICKLUNG«
11. Januar bis 8. März| Rathausgalerie
Marienplatz 8 | Di bis So 11–19 Uhr
Den Artikel von Frank Kaltenbach gibt es noch in der Januar-Ausgabe

Unterstützen Sie uns durch einen Ticketkauf über diese Banner. Vielen Dank.