© Karl Forster

Ana Zirner hat mit dem Choreografen David Russo für das Landestheater ein Theater-Tanz-Projekt über Glauben entwickelt. Sie haben mit Menschen aus Memmingen und Umgebung über ihre persönlichen Glaubenserlebnisse und Glaubenserkenntnisse gesprochen und die Ergebnisse zu einem Dialog der Religionen montiert. Schamanismus ist auch dabei. Es geht also nicht nur um die klassischen Weltreligionen Judentum, Christentum, Islam und Buddhismus. Glauben kann man auch an das Gute im Menschen oder Homöopathie. Ob das allerdings zu Kriegen, Amokläufen oder der Verfolgung und Ausgrenzung Andersdenkender oder Andersliebender führt, darf bezweifelt werden. Die Performer machen körperlich sichtbar, wie Glaube sich in Menschen ausdrückt. Cäcilia Verweyen und Rainer Ludwig haben ein Bühnenbild aus Glasflächen entwickelt, in dem sich das Licht bricht und die Darsteller in rotes, blaues, gelbes Licht taucht und eine eher unwirkliche Atmosphäre schafft.

7., 9. Juli

Glauben
HochX | Entenbachstr. 37 | 20.30 Uhr | Tickets: 089 90155102 | www.hochx.de