Das erste Adventswochenende hat mehr zu bieten als nur Eis und Schnee. Im Muffatwerk, im Volkstheater und im HochX kann man schließlich mehr machen, als sich bloß aufzuwärmen.

Samstag, 2. Dezember
Literaturfest
Programm und Infos zum Literaturfest
Hier Chris Schinkes Interview mit Doris Dörrie

Futuro. A Flying Saucer in Town
Pinakothek der Moderne, Außenraum| Barer Str. 29 | bis 3. Juni 2018| Do 15–20 Uhr, Sa/So 15–18 Uhr, Eintritt nur mit Museumsticket der PdM, evt. Wartezeiten
Hier der Artikel von Thomas Betz

Der verrückte Handyladen
Hofspielhaus| Falkenturmstr. 8 | 9. Nov. bis 23. Dez.
Do bis Sa 20 Uhr, So 18 Uhr | Tickets: 089 24209333
Hier Fotos und Kritik von Ralf Dombrowski

Richard Sigal/Ballet of Difference: If/Then für alle
Muffatwerk| 15–17 Uhr | Website
Einblick in seine einzigartige Methode der Bewegungsfindung und Choreografie gibt Richard Siegal, in Live-Ausschnitten und im Dialog mit Tanzexperten

Sonntag, 3. Dezember
Frank Bowling – Mappa Mundi
Haus der Kunst| Prinzregentenstr. 1 | bis 7. Januar 2018| Mo–So 10–20 Uhr, Do 10–22 Uhr | 2. Nov./7. Dez./4. Jan., 18–22 Uhr Eintritt frei
Hier der Artikel von Gisela Fichtl

Die Möwe
Volkstheater| 2., 3., 8., 9., 17. Dez.| 19.30 Uhr | Tickets: 089 5234655
Hier der Artikel von Gabriella Lorenz

Gabriele Münter – Malen ohne Umschweife
Kunstbau| U-Bahnhof Königsplatz, Zwischengeschoss | bis 8. April| Di–So/Fei 10–22 Uhr
Führungen: 10.15, 12.15, 14.15, 16.15 und (nur Di) 18.15 Uhr | Der Katalog kostet 32 Euro
Hier Thomas Betz‘ Interview mit der Kuratorin Isabelle Jansen

Die goldene Lüge
HochX| Entenbachstr. 37 |1.–3. Dez.| 19.30 Uhr
Tickets: 089 90155102

Unterstützen Sie das Münchner Feuilleton mit einem Ticketkauf über diese Banner. Vielen Dank!