Nicht nur der 50. Geburtstag von Trikont steht diese Woche an. Im Einstein gibt es Electronic Unpluggend und in der Starnberger Schlossberghalle regiert der Jazz.

Montag, 27. November
Kalte Heimat – Was heißt woher?
Café im Bellevue di Monaco| Müllerstr. 2 / Ecke
Corneliusstraße | 26., 27. November | 19.30 Uhr
Tickets: 0176 77697772 | info@kalteheimat.de
Hier der Artikel von Silvia Stammen

Cameron Carpenter
Philharmonie| 27. Nov.| 20 Uhr | Tickets: 089 936093
Hier der Artikel von Anna Schürmer

Kalte Heimat – was heißt woher?
Café im Bellevue di Monaco| Müllerstr. 2 / Ecke
Corneliusstraße | 27. November | 19.30 Uhr
Tickets: 0176 77697772 | info@kalteheimat.de
Hier der Artikel von Silvia Stammen

Literaturfest
Programm und Infos zum Literaturfest
Hier Chris Schinkes Interview mit Doris Dörrie

Dienstag, 28. November
Frank Bowling – Mappa Mundi
Haus der Kunst| Prinzregentenstr. 1 | bis 7. Januar 2018| Mo–So 10–20 Uhr, Do 10–22 Uhr | 2. Nov./7. Dez./4. Jan., 18–22 Uhr Eintritt frei
Hier der Artikel von Gisela Fichtl

Mittwoch, 29. November
Gabriele Münter – Malen ohne Umschweife
Kunstbau| U-Bahnhof Königsplatz, Zwischengeschoss | bis 8. April| Di–So/Fei 10–22 Uhr
Führungen: 10.15, 12.15, 14.15, 16.15 und (nur Di) 18.15 Uhr | Der Katalog kostet 32 Euro
Hier Thomas Betz‘ Interview mit der Kuratorin Isabelle Jansen

Autorenlesung: Stefan Bollmann
Buchhandlung Lehmkuhl | Leopoldstr. 45 | 29. November, 20 Uhr
Tickets
Hier der Artikel von Thomas Betz

Futuro. A Flying Saucer in Town
Pinakothek der Moderne, Außenraum| Barer Str. 29 | bis 3. Juni 2018| Do 15–20 Uhr, Sa/So 15–18 Uhr, Eintritt nur mit Museumsticket der PdM, evt. Wartezeiten
Hier der Artikel von Thomas Betz

Donnerstag, 30. November
Eigenklang: Electronic Music Unplugged
Einstein Kultur| 20.00 | Einsteinstr. 42 | Tickets: Abendkasse
In Zeiten zunehmender Virtualisierung gehen drei Musiker einen anderen Weg: Klänge werden zwar elektronisch kontrolliert, aber was schwingt, sind Luftsäulen, Saiten, Felle und Holzstäbe. Damit wird die natürliche Verbindung zwischen Ton und Klangquelle sichtbar. Jedes mechanisch-akustische Instrument ist gleichzeitig eine einzigartige Klangskulptur. Peter Wiessenthaner konfrontiert seine »elektronische mikrotonale sich selbst steuernde und selbst spielende Bassflöte« mit Karl F. Gerbers und Christoph Reiserers Saxofon, Violinautomat, Gitarrenroboter, Kontrabass, Drumroboter. Und irgendwie kommunizieren auch die Maschinen miteinander.

Trikont wird 50
Feierwerk| Hansastr. 39 | 30. Nov. | 18 Uhr
Tickets: 01806 570070

Marc Schmollings »Ticho« & Kathrin Pechlof Trio
Schlossberghalle| 20.00 | Vogelanger 2, 82319
Starnberg | Website
Zwei junge Jazzensembles aus Berlin sind heute zu Gast bei »All that Jazz@Starnberg«: Marc Schmollings Trio »Ticho« mit dem Trompeter Tom Arthurs und der Stimmkünstlerin Almut Kühne zündet ein Feuerwerk der leisen Töne. Und die Harfenistin Kathrin Pechlof – seltenes Instrument in der Jazzlandschaft – spielt mit dem Saxofonisten Christian Weidner und dem Kontrabassisten und WDR-Jazzpreisträger Robert Landfermann eine Musik, die schwerelos jedes engelhafte Klischee ad absurdum führt.

Freitag, 1. Dezember
Der verrückte Handyladen
Hofspielhaus| Falkenturmstr. 8 | 9. Nov. bis 23. Dez.
Do bis Sa 20 Uhr, So 18 Uhr | Tickets: 089 24209333
Hier Fotos und Kritik von Ralf Dombrowski

Die goldene Lüge
HochX| Entenbachstr. 37 |1.–3. Dez.| 19.30 Uhr
Tickets: 089 90155102

Unterstützen Sie das Münchner Feuilleton mit einem Ticketkauf über diese Banner. Vielen Dank!