Copyright: Württembergische Landesbühne Esslingen

Nach drei Eigenproduktionen präsentiert das charmante Minitheater im Westend ein Gastspiel der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Der Größe des Etablissements angemessen ist es ein Solo. Und die Schauspielerin ist keine Unbekannte. Münchner Theatergänger kennen Ursula Berlinghof aus dem Teamtheater oder der Theaterakademie und auch aus freien Produktionen von Gesche Piening oder Peter Pichler. In der Bühnenadaption von Judith Schalanskys Bildungsroman kämpft sie als Biologielehrerin Inge Lohmark für die Einhaltung der Naturgesetze, verrenkt sich den Hals nach unerreichbaren Früchten und fällt am Ende vom Glauben an Gott Darwin ab. Mit absonderlichen Mitteln versucht sie ihre Schule, die geschlossen werden soll, und sich selbst zu retten.

Der Hals der Giraffe
Mathilde Westend | Gollierstr. 81 | 20 Uhr | Tickets: mathilde.westend@gmx.de
9.–11., 14.–16., 28., 29.11.