Am Freitag ist es soweit: Das Freischwimmer Festival beginnt! Das ist aber natürlich nicht alles, auf was sich Theater- und Kulturfreunde in dieser Woche freuen dürfen. Außerdem kommt Marc Sinan ins Technikum, Jan Schomburg ins Literaturhaus und der Münchner Wahnsinn ins Volkstheater.

»Dogtown Munich«, am 4. April im Volkstheater © Gabriela Neeb

Montag, 3. April
Jean und Antonín. Zwei sinfonische Ballette
Reithalle | Heßstraße 132 | 3., 4., 6. April, 19.30 Uhr
Hier der Artikel von Carmen Kovacs

I EXIST – Nach Rajasthan
Technikum | Grafinger Str. 6 | 3. April| 20 Uhr
Tickets: 089 215446220 | whitebox
Hier der Text von Martina Kausch

Dienstag, 4. April
Dogtown Munich
Volkstheater, Kleine Bühne | 20 Uhr | Tickets: 089 5234655
Hier der Artikel von Sabine Leucht

Wie die Welt auf die Welt kam
Schauburg | 9.15 Uhr & 10.30 Uhr | Tickets: 089 23337155 | www.schauburg.net
Hier der Artikel von Silvia Stammen

Lilja-4-Ever
Marstall | 10 Uhr | Tickets: 089 21851940
Hier der Artikel von Sabine Leucht

Lesung mit Jan Schomburg und Maria Schrader
Literaturhaus | 4. April | 20 Uhr
Hier Tina Rauschs Interview mit Jan Schomburg

Mittwoch, 5. April
Der Kommunismus in seinem Zeitalter
»Wir Bayern sind keine Russen!« – München und die russische Revoltuion
Seidlvilla | Nikolaiplatz 1b | bis 23. April| täglich 12–19 Uhr | Eintritt frei
Hier der Artikel von Franz Adam

Bildschön – Ansichten des 19. Jahrhunderts
Lenbachhaus | Luisenstr. 33 | Di 10–20 Uhr, Mi–So 10–18 Uhr
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

Donnerstag, 6. April
Portraitkonzert: Minas Borboudakis
Orff-Zentrum | 20.00 | Kaulbachstr. 16
Tickets: Abendkasse, Reservierung:
089 288105-0 | kontakt@orff-zentrum.de
Mit »Werke für Percussion – in memoriam Peter Sadlo« ist dieser Abend überschrieben, bei dem es im Orff-Zentrum ausnahmsweise nicht direkt um Carl Orff geht, sondern um einen seiner »Enkelschüler«, den zeitgenössischen Komponisten und Musiker Minas Borboudakis. In dem Konzert erklingen erstmals all seine Kompositionen für Percussion an einem Abend. Gewidmet ist diese Veranstaltung dem 2016 verstorbenen Schlagzeuger Peter Sadlo, der sich seinerseits immer wieder für die Werke Carl Orffs eingesetzt hatte. Alle Musiker – Richard Putz, Sergey Mikhaylenko, Spela Mastnak, Patrick Stapleton und Daniel Martinez – die heute spielen, sind Meisterschüler Peter Sadlos; der Komponist selbst dirigiert und erläutert in einem Gespräch sein Schaffen

Michael Altinger: »Hell«
Lach & Schieß| 4.–8. April| 20 Uhr
Tickets: 089 391997
Hier der Artikel von Gabriella Lorenz

Autorenlesung
Fatma Aydemir »Ellbogen«
5. April | Moderation: Florian Kessler
Buchhandlung Lehmkuhl| Leopoldstr. 45
20 Uhr | Telefon 089 380150-0
Hier der Artikel von Lea Hampel

Freitag, 7. April
Freischwimmer 2016/2017
HochX | Kammerspiele | Pathos Theater | Schwere Reiter
7. bis 11. April| Termine
Tickets: Hier & Hier
Den Text von Christiane Wechselberger gibt es in der aktuellen Ausgabe

Gordon Parks. I Am You. Selected Works
Kunstfoyer der Versicherungskammer Kulturstiftung| Maximilianstr. 53 | bis 7. Mai
tägl. 9–19 Uhr | Eintritt frei
Hier der Artikel von Christa Sigg