Und wieder zwei Tage vor einem, die gefüllt werden müssen. Mit anderen Worten: Das Wochenende. Wir helfen natürlich gern.

Luise Kinseher kommt nach Milbertshofen © Anja Wechsler

Samstag, 28. Janaur

Luise Kinseher: »Ruhe bewahren!«
Kulturhaus Milbertshofen| 20.00 | Curt-MezgerPlatz 1 | Tickets: www.stueckundwerke.de
Die To-do-Liste für heute: Publikum unterhalten, saumäßig lustig sein, Klimawandel aufhalten, Mama anrufen, Klopapier kaufen, neuen Mann finden, fürs Alter vorsorgen. Und das alles: SOFORT! Da hilft nur eins: Ruhe bewahren. In einem fulminanten Kaleidoskop aus Figuren, Stimmen und Stimmungen spielt sich die Nockherberg-Bavaria um Kopf und Kragen, bis die Zeit tatsächlich stehen bleibt

Laura Konjetzky: »Aus weiblicher Feder«
Gasteig, Kleiner Konzertsaal| 20.00 | Rosenheimer Str. 5 | Tickets: Münchenticket,
Laura Konjetzky
Auf Nebenpfaden der Musikgeschichte entdeckte die Münchner Pianistin und Komponistin Laura Konjetzky Klavierwerke von Mel Bonis, Cécile Chaminade und Fanny Hensel-Mendelssohn. Die Werke dieser Komponistinnen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts verdienen zweifellos mehr Aufmerksamkeit. Den Bogen zur Gegenwart schlägt Laura Konjetzky mit eigenen Klavierwerken, darunter die Uraufführung »Neues Werk für Klavier Solo und Zuspielung«.

Großer Tag der jungen Münchner Literatur
Einstein Kultur, Einsteinstr. 42 | 18.30 – 1 Uhr,
Einlass ab 17.30 | Eintritt: 8 / 12 Euro
Von Lyrik und Prosa über Spoken Word und szenisches Schreiben bis hin zur Lecture Performance – in dieser Nacht präsentiert sich die junge Münchner Literaturszene mit 60 Autorinnen und Autoren in den drei Gewölbehallen des Einstein.

Don’t Forget to Die
HochX | Entenbachstr. 37 | 19 Uhr
Tickets: 089 90155102
Hier der Artikel von Silvia Stammen

Vita & Virginia
Mathilde Westend | Gollierstr. 81 | 20 Uhr
Tickets: Mathilde.westend@gmx.de
Den Artikel von Christiane Wechselberger gibt es in der aktuellen Ausgabe

Sonntag, 29. Januar

Rimini Protokoll – Top Secret International (Staat 1)
Glyptothek
28. Jan.| 15–22 Uhr | 29. Jan.| 12–18 Uhr
Tickets: 089 23396600 | Kammerspiele
Hier der Artikel von Christiane Wechselberger

Spanies goldene Zeit. Die Ära Velázquez in Malerei und Skulptur
Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung
Theatinerstr. 8 | bis 26. März | täglich 10–20 Uhr
Den Artikel von Thomas Betz gibt es in der aktuellen Ausgabe

Albert Renger-Patzsch. Ruhrgebietslandschaften
Pinakothek der Moderne | Barer Str. 40
bis 23. April| Di bis So 10–18 Uhr, Do 10–20 Uhr
Den Artikel von Christa Sigg gibt es in der aktuellen Ausgabe